Quer durch den Triglav Nationalpark

In seiner Ursprünglichkeit ist der Triglav Nationalpark (Slowenien) ein alpines Juwel. Eine Woche lang wandere ich zusammen mit meiner Freundin vom italienischen Tarvisio aus quer durch die atemberaubende Kulisse der Julischen Alpen. 

Auf unserem Weg kreuzen wir unzählige Wasserfälle, Hochgebirgs-Seen und Stromschnellen, bewandern ausgeprägte Karst-Landschaften und Gebirgszüge wie dem Dolič-Sattel auf 2150 Metern. Manch tiefe Wälder nehmen uns die Orientierung, lotsen uns aber auch zu ganz besonderen Begegnungen mit Mensch und Tier: An jenen abgelegenen Winkeln, wo im Winter die wenigen Holzhütten von einer 10 Meter hohen Schneedecke begraben sind, gedeiht im Sommer eine bäuerliche Kleinwirtschaft. Meine fotografischen Highlights der Tour:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.